Haupt-Navigation Navigation Inhalt
03.10.2017

„Türöffner-Tag“ der Sendung mit der Maus

400 Maus-Fans erkunden die Welt von 3M

3M öffnete heute, am 3. Oktober 2017, zum wiederholten Male die Türen für 400 Kinder in Begleitung ihrer Eltern. Beim „WDR Türöffner-Tag“ der Sendung mit der Maus erlebten sie die Technologien des Multitechnologiekonzerns hautnah und konnten sogar selbst Hand anlegen beim Kleben, Schleifen und Imprägnieren.

Mit vielen der über 55.000 Produkte von 3M kommen die Kinder in ihrem Alltag bereits in Berührung – oft ohne dies zu ahnen. Ob es der reflektierende Aufkleber auf dem Schulranzen ist, der für Sichtbarkeit in der dunklen Jahreszeit sorgt. Oder natürlich Post-it Haftnotizen, die Mama oder Papa für wichtige Nachrichten verwenden. Immer häufiger kommen auch Kapselgehörschützer im Schulunterricht zum Einsatz, um konzentriertes Arbeiten zu fördern.

Technologie zum Anfassen an 16 Stationen
Durch das freiwillige Engagement von mehr als 50 Kollegen konnten die Sechs- bis Zwölfjährigen in diesem Jahr wieder viele spannende Themen – insgesamt 16 - erkunden und die 3M Technologien spielerisch für sich entdecken. So wurden beispielsweise Gummibärchen in Klebstoff verwandelt, um damit Häuser zu kleben. Mit großem Eifer gingen sie daran, raue Steine zu Edelsteinen glattzuschleifen, sie imprägnierten Stoff, klebten Folien auf Autos und ließen aus buntem Sand fantasievolle Bilder entstehen. Im 3M Safety Center erfuhren die Kleinen, wie empfindlich unser Gehör ist. Bei zugehaltenen Ohren durften Sie aber auch versuchen, so viel Lärm wie ein Presslufthammer zu machen. Für strahlende Gesichter sorgte dann noch ein besonderer Gast: Shawn, das beliebte Schaf aus der Sendung mit der Maus, posierte mit den Kindern für Erinnerungsfotos.

Weitere Informationen unter
www.wdrmaus.de/extras/tueren_auf.php5

Zeichen mit Leerzeichen: 1.801

Über 3M
Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit mehr als 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2016 einen Umsatz von über 30 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 50.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Weitere Informationen unter: www.3M.de, Twitter und Facebook.

Download


(134 KB)

(2.388 KB)


(89 KB)

(2.245 KB)


(186 KB)

(2.964 KB)


Doc (62 KB)

Pressekontakt

Pamela Albert
Tel.: 02131 14 2229
Fax: 02131 14 3470