Haupt-Navigation Navigation Inhalt
04.09.2017

3M erhebt Klage gegen BiesSse in Italien und Deutschland wegen Verletzung eines Klebeband-Patents

Verletzung Klebeband-Patent

3M hat sowohl bei der Kammer für Geistiges Eigentum des Gerichts in Mailand als auch beim Landgericht Düsseldorf Klage gegen das in Italien ansässige Unternehmen BiesSse Tape Solutions S.p.A. eingereicht wegen Verletzung des von 3M gehaltenen Europäischen Patents EP 1307342 B.

Dieses Patent bezieht sich auf die spezielle 3M Technologie eines im Flexodruck eingesetzten Klebebands. Dieses Klebeband ermöglicht eine präzise und flexible Aufbringung der Druckplatte auf Zylindern oder Hülsen ohne Lufteinschlüsse. Die 3M Klischeeklebebänder, die unter dem Markennamen 3M Cushion-Mount im Handel sind, weisen Mikrokanäle auf, durch die die Luft entweichen kann. Auf diese Weise werden Luftblasen vermieden und die Aufbringung so deutlich erleichtert und verbessert. Das Ergebnis ist eine schnellere Montage mit glatteren Oberflächen, was sich durch bessere Druckqualität und höhere Produktivität bemerkbar macht.

Das Unternehmen 3M scheut keine Mühen, seine erheblichen Investitionen in Forschung und Entwicklung und innovative Klebstofftechnologie zu schützen. Beide Gerichtsverfahren sowohl in Deutschland als auch Italien sind anhängig.

Zeichen mit Leerzeichen: 1.289

Über 3M
Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit mehr als 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2016 einen Umsatz von über 30 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 50.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Weitere Informationen unter www.3M.de, Twitter und Facebook

3M und 3M Cushion Mount sind Marken der 3M Company.

Download


Doc (135 KB)

Pressekontakt

Anja Ströhlein
Tel.: 02131-14 2854
Fax: 02131-14 3470