Haupt-Navigation Navigation Inhalt
20.01.2017

3M zählt erneut zu den innovativsten Unternehmen der Welt

Innovatoren verbessern die Kommerzialisierung ihrer Patente

Zum sechsten Mal in Folge ist der Multitechnologiekonzern 3M in der Liste der 100 globalen Top Innovatoren vertreten. Das Ranking wird jährlich vom Beratungsunternehmen Clarivate Analytics (vormals Thomson Reuters) erstellt.

Analysiert werden unter anderem Patentaufkommen, erfolgreiche Patenterteilung und globale Reichweite. USA und Japan sind mit den meisten Unternehmen in der Liste der globalen Innovatoren vertreten, gefolgt von Frankreich und Deutschland.

Zahl der Patenterteilungen hat sich erhöht
Laut Report hat sich die Zahl der eingereichten Patente weltweit verringert, die Zahl der Patenterteilungen dagegen erhöht, bei gleichzeitig hohem Engagement im Bereich Forschung und Entwicklung. Diese Trends werden als Zeichen dafür gewertet, dass die Unternehmen in Qualität statt Quantität investieren, um neue Erfindungen besser kommerzialisieren zu können.

Steter Fluss von Innovationen
3M verfügt über ein Portfolio von weltweit über 50.000 Produkten und bringt jährlich rund 1.000 neue Produkte zur Marktreife. Knapp sechs Prozent des Umsatzes investiert 3M in Forschung und Entwicklung – Tendenz steigend. Größter Forschungsstandort außerhalb der USA ist Deutschland mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Neuss.

Neueste Entwicklungen von 3M
Automobilhersteller können mithilfe innovativer Material- und Klebe-Lösungen von 3M bei einem durchschnittlichen Mittelklassewagen bis zu 194 Kilogramm Gewicht einsparen. Weniger um Gewicht als um Reichweite geht es bei der E-Mobilität. Hier hat das Unternehmen ein Material entwickelt, das die Speicherkapazität von Batterien für hybrid und elektrisch angetriebene Autos um bis zu 40 Prozent erhöht.

Apple, Alphabet und 3M als Innovationsführer
Auch die Managementberatung Boston Consulting Group bestätigt die Innovationskraft von 3M durch die Aufnahme in ihr aktuelles Top 50-Ranking der innovativsten Unternehmen weltweit. Der Multitechnologiekonzern belegt zudem einen Spitzenplatz im jüngst veröffentlichten Ranking des Beratungsunternehmens strategy& (PwC): In der öffentlichen Wahrnehmung führt Apple die Liste der innovativsten Unternehmen an, gefolgt von Alphabet und 3M.

Weitere Informationen unter
http://top100innovators.stateofinnovation.com/
www.bcg.de/documents/file218580.pdf
www.strategyand.pwc.com/innovation1000

Zeichen mit Leerzeichen: 2.253

Über 3M
Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit fast 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2015 einen Umsatz von 30,3 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 50.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Weitere Informationen unter www.3M.de, Twitter und Facebook und den 3M Newsroom

Download


(110 KB)

(18.815 KB)


Doc (142 KB)

Pressekontakt

Anja Ströhlein
Tel.: 02131-14 2854
Fax: 02131-14 3470