Haupt-Navigation Navigation Inhalt
07.12.2016

Mehr Intelligenz für Energienetze

Smart Grid-Projektidee „enera“ mit 3M-Beteiligung ausgezeichnet

Eine ausgezeichnete Idee für intelligentere Energienetze: „enera“, eine Projektidee des Energieversorgungsunternehmens EWE, wurde gestern von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet. 3M ist mit verschiedenen Smart-Grid-Technologien beteiligt.

Der Anteil Erneuerbarer Energien wächst weiter, bei der EWE NETZ etwa liegt der Anteil mit aktuell 70 Prozent weit über dem Bundesdurchschnitt. Die Herausforderung besteht darin, diese Energie bedarfsgerecht und effizient zu nutzen sowie die Netzstabilität sicherzustellen. Wichtig in diesem Zusammenhang: die Daten über die aktuelle Situation im Netz müssen in Echtzeit erfasst und laufend ausgewertet werden können, um sie für die Netzsteuerung zu nutzen. 3M bringt dazu in das „enera“-Konsortium intelligente Technologien zur Spannungs- und Strommessung ein.

Weitere Informationen unter www.3M.de/SmartGrid

Zeichen mit Leerzeichen: 965

Über 3M
Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit fast 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2015 einen Umsatz von 30,3 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 50.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Weitere Informationen unter: www.3M.de, Twitter, Facebook und im 3M Newsroom

Kunden-Kontakt 3M:
Claus Doeller, Tel.: 02131 14-4267
E-Mail: pressnet.de@3M.com

Download


(80 KB)

(1.262 KB)


Doc (137 KB)

Pressekontakt

Anja Ströhlein
Tel.: 02131-14 2854
Fax: 02131-14 3470