Haupt-Navigation Navigation Inhalt
23.02.2016

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

3M auf der Intertraffic 2016

Der Geschäftsbereich Verkehrssicherheit von 3M präsentiert auf der diesjährigen Intertraffic viele verschiedene Lösungen zur Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr. Dazu gehören unter anderem die Warnmarkierungsserie 823i sowie die neue Verkehrszeichenfolienserie 7930. Die Intertraffic findet vom 5. bis 8. April 2016 in Amsterdam statt.

Mehr als zwei Drittel der Europäer wohnen heute in Städten. Tendenz steigend. Diese Entwicklung bringt viele neue Herausforderungen mit sich – auch im Verkehrsbereich. Hier steigt vor allem der Bedarf an Lösungen für mehr Sicherheit und eine höhere Mobilität. Der 3M Geschäftsbereich Verkehrssicherheit forscht laufend an der Entwicklung neuer, immer besserer Produkte. Auf der diesjährigen Intertraffic zeigt er sein breites Produktportfolio: von Warn- und Fahrbahnmarkierungen über Verkehrszeichenfolien bis hin zu technischen Produkten zur Verkehrskontrolle.

Besonders dünne und flexible Warnmarkierungen
Fahrzeuge mit Sonderrechten, Container und Hindernisse: Sie alle müssen mit Warnmarkierungen versehen werden. Denn reflektierende Markierungen erhöhen die Sichtbarkeit von Fahrzeugen und Objekten im Straßenverkehr. Mit der neuen Produktserie 823i hat 3M eine Warnmarkierung entwickelt, die sehr viel dünner und flexibler ist als herkömmliche Warnmarkierungen. Dadurch lassen sich die mikroprismatischen Folien besonders leicht verkleben – um jede Ecke und auf fast jedem Untergrund. Die hochwertige Folie ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich und somit entsprechend der jeweiligen gesetzlichen Vorgaben für viele verschiedene Anwendungen geeignet.

Neu: Verkehrszeichenfolienserie 7930
Ganz neu ist die mikroprismatische Verkehrszeichenfolienserie 7930. Dabei handelt es sich um Folien der Leistungsklasse RA1 C zum Einsatz in schwach beleuchtetem Umfeld mit geringem Verkehrsaufkommen. Hierzu gehören Sonderwege, Halteverbote oder Informationstafeln. Auch diese Folien sind besonders dünn und flexibel und lassen sich so sehr gut verarbeiten.

Besucher der Intertraffic können am Stand von 3M (Halle 10, Stand 10.407) mehr über die Produkte des 3M Geschäftsbereichs Verkehrssicherheit erfahren.

Weitere Informationen unter www.3MVerkehrssicherheit.de

Abdruck honorarfrei/ Belegexemplar erbeten

Zeichen mit Leerzeichen: 2.065

Über 3M
3M nutzt sein wissenschaftliches Know-how, um das Leben täglich besser zu machen. Unsere 90.000 Mitarbeiter sind mit Kunden auf der ganzen Welt verbunden und erwirtschaften einen Umsatz von 30 Mrd. US-Dollar. Wenn Sie mehr über die kreativen Lösungen von 3M für die Probleme von heute erfahren möchten, besuchen Sie www.3M.de, Twitter und Facebook.

3M ist eine Marke der 3M Company.

Kundenkontakt:

Verena Overesch
Tel.: 02131-14-4135
E-Mail: pressnet.de@3M.com

Download


(131 KB)

(2.211 KB)


(157 KB)

(803 KB)


(43 KB)

(393 KB)


Doc (142 KB)

Pressekontakt

Sabrina Wuschek
Tel.: 02131-14 2483
Fax: 02131-14 3470