Haupt-Navigation Navigation Inhalt
25.09.2017

Neue 3M Cubitron II Hookit Gewebescheiben

Dauerhaft leistungsfähig

Gute Oberflächenergebnisse bei hoher Produktivität, eine lange Lebensdauer und universelle Einsatzmöglichkeiten – das sind die Vorteile der neuen 3M Cubitron II Gewebescheiben 947A. Sie eignen sich insbesondere für die Metallbearbeitung, lassen sich aber auch bei der Lackentfernung sowie auf Holz optimal einsetzen.

Das präzisionsgeformte Keramikkorn von 3M verleiht den Gewebescheiben eine besonders hohe Schnittigkeit bei gleichzeitig homogenen Oberflächenergebnissen. Durch den Einsatz eines Schleifhilfsmittels schleifen die Gewebescheiben besonders kühl und minimieren die thermische Belastung des Werkstücks.

Einfacher Wechsel
Die flexible und sehr widerstandsfähige X-Gewebeunterlage der 3M Cubitron II Hookit Gewebescheiben gewährleistet eine hohe Standzeit und lange Lebensdauer. In den Durchmessern 115 und 125 mm können sie auch bei höheren Umdrehungen auf dem Winkelschleifer eingesetzt werden. Dank des praktischen Klettrückens lassen sich die Scheiben bei Bedarf schnell und einfach wechseln.

Weitere Informationen unter 3m.de/gewebescheibe947a

Zeichen mit Leerzeichen: 1.071

Über 3M
Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit mehr als 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2016 einen Umsatz von über 30 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 50.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Weitere Informationen unter www.3M.de, Twitter und Facebook

3M und Wendt sind Marken der 3M Company.

Kunden-Kontakt 3M:
Fabian Musick, Tel.: +49 02131 14 3406
E-Mail: fmusick@mmm.com

Download


(112 KB)

(1.388 KB)


Doc (137 KB)

Doc (137 KB)

Pressekontakt

Anke Woodhouse
Tel.: 02131-14 3408
Fax: 02131-14 3470