Haupt-Navigation Navigation Inhalt
14.03.2017

Mittelspannungsleitungen schnell und sicher verbinden

Neue 3M Verbindungsgarnituren erleichtern die Handhabung

Mit zwei Neuentwicklungen erleichtert 3M die Handhabung von Mittelspannungsleitungen: Die 3M QS 200 Monoblock Verbindungsgarnituren für 20kV Anwendungen sowie die 3M QS 200 Hybrid Verbindungsgarnituren für 10kV und 20kV Anwendungen schaffen schnelle, sichere und effiziente Verbindungen. Mit der werkzeugfreien Montage und der einfachen Handhabung wird den typischen Arbeitsbedingungen auf der Baustelle oder in beengten Räumlichkeiten Rechnung getragen.

Der entscheidende Vorteil der Hybrid Verbindungsgarnituren ist auf den ersten Blick erkennbar: Sie vereinen die bewährte Technik des Warmschrumpf-Außenmantels mit der Kaltschrumpf-Technik in Form eines einteiligen, schnell zu montierenden Isolierkörpers.

Warm- und Kaltschrumpftechnik clever kombiniert
Während der dickwandige Außenmantel die Verbindung vor Umwelteinflüssen schützt, isoliert der Kaltschrumpf-Isolierkörper die Verbindung und ermöglicht somit eine werkzeugfreie Montage. So verkürzt sich der Zeitaufwand erheblich. Einsetzbar sind die QS 200 Hybrid Verbindungsgarnituren für einen sehr breiten Anwendungsbereich von Kabelquerschnitten zwischen 50 und 1.000 mm2. Die Verbindungsgarnituren erfüllen die Anforderungen der DIN EN 61442 und DIN VDE 0278-629-1.

Monoblock-Verbinder in kompakter Bauweise
Die QS 200 Monoblock Garnitur eignet sich aufgrund ihrer einteiligen, kompakten Bauweise in Kaltschrumpf-Technik besonders für die Anwendung in kleinen Montagegruben. Der dickwandige Kaltschrumpf-Außenschlauch schützt die Verbindung vor äußeren Einflüssen und ermöglicht eine werkzeugfreie Handhabung. Die Kontaktrollfeder und der Kupfergewebeschlauch bauen die metallische Schirmung auf und sind einfach zu montieren. Die Monoblock Verbindungsgarnituren sind in zwei Varianten für Leiterquerschnitte von 50 bis 240 mm2 beziehungsweise von 240 bis 400 mm2 erhältlich. Sie erfüllen die Anforderungen der europäischen CENELEC-Norm HD 629.1 und EN 61442.

Alle Montagebestandteile im Set enthalten
Bei beiden Produktneuheiten verringern die im Isolierkörper integrierte innere Elektrode sowie die Feldsteuerlage die Montagezeit und sorgen mit einer gleichmäßigen Feldverteilung für eine gesicherte Funktion der Verbindung. Besonders praktisch: Der Schraubverbinder ist bereits in der Garnitur enthalten, und die Sets beinhalten alle für die Montage jeweils notwendigen Bestandteile.

Weitere Informationen unter www.3M-Elektro.de

Zeichen mit Leerzeichen: 2.497

Über 3M
Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit 89.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2016 einen Umsatz von über 30 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 50.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Weitere Informationen unter: www.3M.de, Twitter, Facebook.

Kunden-Kontakt 3M:
Siegfried Pelz
Tel.: 07452 873-964
E-Mail: spelz@3M.com

Download


(63 KB)

(3.085 KB)


(81 KB)

(2.077 KB)


Doc (140 KB)

Pressekontakt

Anja Ströhlein
Tel.: 02131-14 2854
Fax: 02131-14 3470