Haupt-Navigation Navigation Inhalt
08.05.2017

Energiekosten senken mit 3M Thinsulate Fensterfolien

Zu jeder Jahreszeit ein ideales Raumklima

Glaswolle im Dach, Schaumstoffplatten an den Wänden – das Isolieren von Wohnhäusern oder gewerblich genutzten Gebäuden ist wichtig, um Energie zu sparen. Aber was ist mit den Fenstern, über die behagliche Wärme verloren geht und Kälte eindringt? Die neue 3M Thinsulate Fensterfolie isoliert Fenster schnell und hilft, Energiekosten zu senken.

Im Winter ist in Büros und Wohnräumen behagliche Wärme gewünscht, im Sommer soll die Hitze draußen bleiben. Dafür wird zwar an vielen Stellen isoliert, Fenster sind aber oft bis zu 30 Mal weniger gedämmt als Dach und Mauerwerk. Dabei entfällt ein großer Anteil der Kosten für Heiz- und Kühlenergie auf Wärme, die über Fenster verloren geht bzw. ins Gebäude eindringt. Eine kostengünstige, schnelle und ganzjährig einsetzbare Lösung für die Bestandsverglasung bietet die 3M Thinsulate Fensterfolie Climate Control 75.

Reduzierter Wärmeverlust
Bei der patentierten Folie wird von einem Low-E-Produkt gesprochen. Low-E ist die Abkürzung für Low-Emissivity und bedeutet eine niedrige Wärmeabstrahlung. Die Fensterfolie reduziert also den Emissionsgrad der Verglasung und dient als Wärme- und Sonnenschutzschicht gegen UV-Strahlung. Zusätzlich schützt sie vor einem Wärmeverlust bei kaltem Wetter, indem sie die Wärme von innen in den Raum zurückreflektiert und kalte Zugluft in Fensternähe reduziert. Die Thinsulate Fensterfolie wird z.B. an historischen Gebäuden eingesetzt, bei denen der Erhalt des Erscheinungsbildes wichtig ist. Gleichzeitig kann der Einsatz der Folie den Energieverbrauch von öffentlichen Gebäuden und privatem Wohnraum senken.

50 Jahre Erfahrung
Seitdem 3M vor 50 Jahren das erste Patent für Sonnenschutzfolien erhalten hat, haben die Fensterfolien ihren Nutzen eindrucksvoll bewiesen. Auch die Thinsulate Technologie existiert seit nahezu 50 Jahren und isoliert erfolgreich z.B. Jacken, Handschuhe und Bettdecken. Der Mix aus beiden Technologien sorgt nun für Komfort und Qualität in Innenräumen.

Weitere Informationen unter www.3M.de/window-films.

Zeichen mit Leerzeichen: 2.049

Über 3M
Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit mehr als 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2016 einen Umsatz von über 30 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 50.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Weitere Informationen unter: www.3M.de, Twitter und Facebook.

3M und Thinsulate sind Marken der 3M Company.

Kunden-Kontakt 3M:
Boris Hartig,
Tel.: 02131 14-4129
E-Mail: pressnet.de@3M.com

Download


Doc (140 KB)

Doc (140 KB)

Pressekontakt

Sabrina Wuschek
Tel.: 02131-14 2483
Fax: 02131-14 3470