Haupt-Navigation Navigation Inhalt
08.05.2017

3M Wrap Folie 1380 – die maßgeschneiderte Antwort auf die verarbeitungstechnischen Anforderungen

Optimale Folie für die Fahrzeugvollverklebung

Mit der 3M Wrap Folie Serie 1380 schreibt das Unternehmen 3M den Erfolg der 3M Wrap Folie Serie 1080 konsequent fort. Diese weiterentwickelte Folie weist alle Vorteile ihrer Vorgängerserie auf und hat dazu weitere Vorzüge. Vor allem zeichnet sie sich durch eine hervorragende Verformbarkeit aus. So lässt sie sich ohne Schnitte selbst in tiefen Sicken gut verkleben.

„Von Werbetechnikern haben wir immer wieder zu hören bekommen: Wir wünschen uns eine Wrap Folie, die die Applikation wirklich erleichtert – speziell in den tiefen Sicken, wo es besonders auf Ablösebeständigkeit ankommt“, berichtet Christian Stöhr, Portfolio Manager West Europe, 3M Commercial Solutions Division. „Wir hatten ein offenes Ohr und haben dann unsere Forscher und unser Know-how eingesetzt. Das Ergebnis: Die neue Foliengeneration für die Fahrzeugvollverklebung 3M Wrap Folie Serie 1380, die im letzten Jahr eingeführt wurde.“

Garantiert gut
„Und wir sind von der Leistungsstärke dieses Produkts so überzeugt, dass wir die Ablösebeständigkeit sogar garantieren – im Rahmen unserer 3M MCS Garantie“, so Stöhr weiter. Diese Garantie bietet Verarbeitern und ihren Kunden die notwendige Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Noch mehr Farben, noch mehr Produktivität
Auf der FESPA 2017 stellte 3M elf neue Farben vor, die das aktuelle Sortiment ergänzen. Mit dabei: Gloss Navy Metallic Blue, Gloss Sapphire Green Metallic und Matte Black Metallic–Farben, die aktuell voll im Trend liegen. Zusätzlich gibt es brandneue Standardfarben wie Gloss Lucid Yellow für den Einsatz auf Rettungsfahrzeugen und Gloss Flame Red speziell für die Feuerwehr.

Die 3M Wrap Folie Serie 1380 punktet zudem durch eine Reihe von Neuerungen, die die Produktivität verbessern. Da ist zum Beispiel die 3M Micro Comply Klebstofftechnologie, die mit unsichtbaren mikroskopisch feinen Luftkanälen auf der Folienoberfläche eine blasenfreie Verklebung erlaubt. Außerdem wartet diese neue Generation der Wrap Folien mit einem innovativen Klebstoff auf Basis der 3M Controltac Technologie auf. Dieses Produkt weist eine sehr geringe Anfangshaftung auf und erlaubt so eine schnelle, unkomplizierte Positionierbarkeit – ein Vorteil, der besonders dem allein arbeitenden Folierer zugutekommt.

Zeichen mit Leerzeichen: 2.386

Über 3M
Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit mehr als 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2016 einen Umsatz von über 30 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 50.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Weitere Informationen unter: www.3M.de, Twitter und Facebook.

3M, Comply, Controltac und MCS sind Marken der 3M Company.

Kundenkontakt:

Gerd Friss
Tel.: 02131-14-2595
E-Mail: pressnet.de@3M.com

Download


(46 KB)

(1.487 KB)


(100 KB)

(1.364 KB)


(53 KB)

(9.863 KB)


Doc (57 KB)

Doc (57 KB)

Pressekontakt

Sabrina Wuschek
Tel.: 02131-14 2483
Fax: 02131-14 3470