Haupt-Navigation Navigation Inhalt
25.10.2012

Geprüfte Verarbeitungsqualität schafft Vertrauensvorsprung

Neues 3M Zertifizierungsprogramm für Folienverleger

Folien von 3M bieten hochwertige Lösungen bei vielfältigen Anwendungen im Fahrzeug- sowie im Architekturbereich: Werbetechnik-Profis schätzen 3M Folienlösungen bei der individuellen Gestaltung von Fahrzeugen, für die Umsetzung aufmerksamkeitsstarker Werbebotschaften, aber auch zur Erfüllung von Funktionen wie Lack- oder Sonnenschutz. Damit die Qualität der Folienprodukte voll zum Tragen kommt, spielt deren Verarbeitung eine entscheidende Rolle. Daher hat 3M ein neues, einheitliches Zertifizierungs-programm für Verlegebetriebe entwickelt.

Im „3M Zertifizierungsprogramm Folienlösungen“ sind die Anforderungen festgelegt, die potenzielle 3M Partner erfüllen müssen, um das Gütesiegel „3M Zertifizierter Fachbetrieb“ zu erlangen. Mit diesem Siegel genießt ein Verarbeitungsbetrieb einen wertvollen Vertrauensvorsprung beim Endkunden.

Verarbeitungsqualität und Service müssen stimmen

3M hat das Zertifizierungssystem entwickelt, um sein bundesweites Partner-Netzwerk weiter auszubauen. Nur Betriebe, die durch standardisierte Betriebsaudits und Verlegetests ihre hervorragende Verarbeitungsqualität und einen ausgezeichneten Service nachweisen, erhalten den Status „3M Zertifizierter Fachbetrieb“. Wer sich als Kunde an einen zertifizierten Verarbeiter wendet, geht sicher, dass dieser alle Voraussetzungen für eine perfekte Folien-Anwendung mitbringt.

 

Unternehmenskriterien werden im Betriebsaudit überprüft

In einem ausführlichen Audit überprüfen 3M Experten, inwieweit ein Betrieb festgelegte Kriterien erfüllt. So werden zum Beispiel Abläufe besprochen, Dokumentationen begutachtet sowie Lager und Werkstätten besichtigt. Hierbei spielen Angebotsabgabe und Auftragsabwicklung ebenso eine Rolle wie das gesamte Erscheinungsbild des Unternehmens oder die Bereitschaft zur Fortbildung. Dieser Teil der Zertifizierung ist für jeden Betrieb obligatorisch, unabhängig davon, welche Spezialisierung er im praktischen Teil wählt.

Bewähren beim Verlegetest

Die Verarbeitungsqualität ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für Verlegebetriebe: Sie hilft, Kosten für Reklamationen und Nacharbeit zu vermeiden und sorgt nachhaltig für eine hohe Zufriedenheit bei den Kunden. So begutachtet 3M sowohl die Arbeitsweise des Verlegebetriebs als auch das fertige Endprodukt – vom optischen Gesamteindruck bis hin zu Details wie die Verarbeitung an Ecken und Rändern oder Staub- und Lufteinschlüsse.

Trainingsprogramm der 3M Akademie

Da bekanntlich noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, bietet das Trainingsprogramm der 3M Akademie (3m.de/akademie) Schulungen zu Qualitätsmanagement und zur Verlegung der verschiedenen 3M Folien. Diese Trainings helfen potenziellen Partnerbetrieben, sich für das Audit und den Testtag fit zu machen.

Alle Informationen rund um das neue „3M Zertifizierungsprogramm Folienlösungen“ sind in einer Broschüre zusammengefasst, die unter www.scotchcal.de angefordert werden kann.

Über 3M

3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen – kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Bei einem Umsatz von fast 30 Mrd. US-Dollar beschäftigt 3M weltweit 84.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 65 Ländern. Weitere Informationen: www.3M.de oder auf Twitter @ 3M_Die_Erfinder

3M und Scotchprint sind Marken der 3M Company.

Kundenkontakt:


Tel: 02131-14-2090 Pressekontakt:Anja Ströhlein
Tel. 02131/14-2854
Fax 02131/14-3470
E-Mail: pressnet.de@mmm.com

Download


(36 KB)

(27 KB)


(97 KB)

(550 KB)


Doc (1.696 KB)

Pressekontakt

Anja Stroehlein
Tel.: 02131/14-2854
Fax: 02131/14-3470